Navigation und Service

Erkenntnisse bisheriger KMU-Praxistage veröffentlicht

4. Oktober 2017

Ein Publikum von hinten. Darauf der Schriftzug „Handreichung. Erkenntnisse der Praxistage“.

Mit den KMU-Praxistagen "Lieferketten verantwortlich gestalten – Über Nachhaltigkeit berichten" unterstützt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mittelständische Unternehmen dabei, ihr Lieferkettenmanagement sozial und ökologisch verantwortungsvoll zu gestalten und über ihr Nachhaltigkeitsmanagement zu berichten.

Die Veranstaltung bietet eine Plattform für den fachlichen Austausch und Dialog, die Vorstellung von guten Beispielen und Unterstützungsangeboten bei der Umsetzung der Anforderungen in die betriebliche Praxis. Transparentes und nachhaltiges Lieferkettenmanagement wird immer mehr zu einem Schlüsselthema für international agierende Unternehmen. Immer mehr werden Einkäufer durch Kunden, Investoren oder auch durch die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angehalten, ihr Lieferkettenmanagement sozial und ökologisch verantwortungsvoll zu gestalten, Risiken zu erkennen und zu minimieren und über ihr Nachhaltigkeitsmanagement zu berichten. Einkäufer wiederum geben diese Anforderungen an ihre Zulieferer weiter und fordern ihrerseits Nachweise, dass soziale und ökologische Standards erfüllt werden. Das stellt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Die Praxistage werden von den Unternehmensnetzwerken UPJ und econsense durchgeführt und vom BMAS gefördert. Um die wertvollsten Ergebnisse aus allen Praxistagen zusammenzufassen, haben UPJ und econsense eine kurze und übersichtliche Handreichung erstellt, die nun unter Handreichung – Erkenntnis der Praxistage zum Download vorliegt. In den nächsten Monaten finden weitere Praxistage statt. Informationen über Ort und Zeitpunkt der Veranstaltungen können Sie auf dieser Internetseite oder unter csr-praxistage.de abrufen.