Navigation und Service

Sie sind hier:

Die Preisträger 2014

  1. Otto Group - Preisträger in der Kategorie "Unternehmen mit 5.000 und mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern"

    "Wir wollen mit unserem ernsthaften und tief integrierten Nachhaltigkeitsmanagement nicht einfach nur 'Gutes tun', sondern wirksam und nachweislich ökologische Auswirkungen und soziale Risiken unserer Geschäftstätigkeit verringern und positive Effekte für die Gesellschaft erzielen."
    Daniel Hußmann, Abteilungsleiter Strategie, Corporate Responsibility, Otto Group

  2. Bischof und Klein SE & Co. KG - Preisträger in der Kategorie "Unternehmen mit 500 - 4.999 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern"

    "Bischof + Klein ist ein 125 Jahre altes Familienunternehmen, das in Generationen denkt. Eine nachhaltige Unternehmensführung ist für uns die richtige Strategie, um auch in Zukunft Erfolg zu haben, unseren Mitarbeitern und ihren Familien Sicherheit zu geben und den Umweltschutz voranzutreiben."
    Manfred Albrecht, Vorstand und Leitung Nachhaltigkeits- & Umweltmanagement Bischof + Klein SE & Co. KG

  3. Ulrich Walter Lebensbaum GmbH - Preisträger in der Kategorie "Unternehmen mit 50-499 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern"

    "Nachhaltigkeit stärkt unsere Lieferanten- und Kunden-Netzwerke, verbessert Anbaubedingungen, steigert die Qualität unserer Produkte, senkt unsere Risiken und erhöht unsere Glaubwürdigkeit. Wären wir weniger nachhaltig, wären wir weniger erfolgreich."
    Henning Osmers-Rentzsch, Leitung Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement Ulrich Walter Lebensbaum GmbH

  4. Speick Naturkosmetik - Preisträger in der Kategorie "Unternehmen mit 1-49 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern"

    "Verantwortung für das eigene Tun – unsere Unternehmensmaxime. Wir leben Nachhaltigkeit seit 90 Jahren in allen Facetten. Nachhaltigkeit hat für uns höchste Priorität und bildet damit in unserem Alltagsgeschehen den Mittelpunkt. Das heißt für uns: 'Mensch bleiben und sich weiterentwickeln können.'"
    Wikhart Teuffel, Geschäftsführer und Gesellschafter SPEICK Naturkosmetik, Walter Rau GmbH & Co. KG

  5. Micas AG - Preisträger des Sonderpreises der Jury 2014

    "Wir nehmen unsere unternehmerische soziale Verantwortung (CSR) ernst und sehen es als unsere Pflicht, unsere Richtlinien und Strukturen unternehmensweit voranzutreiben und zu verbessern. Damit stellen wir sicher, dass wir alle Aspekte einer CSR, die für unser Unternehmen relevant sind, nachhaltig verwirklichen."
    Katja Hillenbrand, Gründerin und Geschäftsführerin MICAS AG