Navigation und Service

Akzo Nobel GmbH

Petra Lehmann

Um unseren Geschäftserfolg und den unserer Kunden sicherzustellen, müssen wir mehr Wert mit weniger Ressourcen schaffen. Um das zu erzielen, hat AkzoNobel eine Agenda verabschiedet, die wir Planet Possible nennen – unsere Verpflichtung, mit weniger mehr zu erreichen". Planet Possible deshalb, weil wir uns als Unternehmen verpflichten, unsere Kreativität, Vorstellungskraft und unseren Innovationsgeist zu nutzen, um Möglichkeiten zu entdecken, wo keine zu sein scheinen: Wir wollen mit unserem Handeln dazu beitragen, dass die sich bietenden Chancen unserer "begrenzten" Welt erschlossen werden.

Bei dem CSR Preis für Lieferkettenmanagement geht es darum aufzuzeigen, welche Strategien und Ziele entwickelt wurden, um Lieferketten transparent, sozial fair und ökologisch zu gestalten. AkzoNobel ist stolz auf das, was wir zusammen mit unseren Geschäftspartnern erreicht haben, und der Preis gibt sowohl uns als auch unseren Lieferanten die Anerkennung hierfür. Weiterhin möchten wir erfahren, wie wir im Vergleich zu anderen Firmen abschneiden und sind sicher, dass uns die Auswertung des Fragebogens helfen wird, noch besser zu werden.

Petra Lehmann, Sustainable Sourcing Manager, Akzo Nobel GmbH