Navigation und Service

Schmauder & Rau GmbH

Preisträger in der Kategorie "Betriebliche Integration geflüchteter Menschen"

Mitarbeiter der Schmauder & Rau GmbH

Im baden-württembergischen Kfz-Betrieb Schmauder & Rau GmbH stehen die Türen für geflüchtete Menschen offen, erklärt das Geschäftsführer-Ehepaar. Das hat mit ihren guten Erfahrungen in den letzten Jahren zu tun, denn ihre Integrationsbemühungen wurden stets mit Zuverlässigkeit und Engagement belohnt.

Aber, betont die Geschäftsführerin Bettina Schmauder, Integration ist mehr als nur der Arbeitsplatz. Es ist die Bereitschaft des Arbeitgebers, sich auf neue Mentalitäten einzulassen, Verständnis für die Sorgen und Wünsche der Neuangekommenen zu zeigen und ihnen dennoch die richtigen Wege aufzuweisen. Bettina Schmauder nimmt die Herausforderungen auf pragmatische Weise an, ihre Fürsorge hält sie sogar für selbstverständlich. Gegenüber anderen muss sie das oft begründen: Dann unterstreicht sie mit Nachdruck, dass jene jungen Mitarbeiter ausnahmslos vertrauenswürdig sind und ihre Aufgaben im Betrieb mit großer Motivation erfüllen, getrieben von dem Wunsch, eine neue Heimat zu finden. Warum sollte sie dabei nicht helfen und ihre Integration erleichtern?

Die Auszeichnung mit dem CSR-Preis der Bundesregierung würdigt unser Integrationsengagement und macht es einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Dass die Bundesregierung diesen Sonderpreis auslobt, ist für uns ein positives Zeichen, dass das soziale Engagement der Unternehmen auch in der Politik wahrgenommen wird.

Bettina Schmauder, kaufmännische Leiterin Schmauder & Rau GmbH