Navigation und Service

Methodik

Die Auswahl der Preisträger basiert auf einer wissenschaftlichen, dreistufigen Analyse und wird von den Methodikpartnern des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales begleitet. Eine Experten-Jury entscheidet auf Grundlage der Ergebnisse aus den verschiedenen Wettbewerbsphasen, welches Unternehmen in den Größen- und Sonderpreis-Kategorien nominiert wird und den CSR-Preis der Bundesregierung erhält. Allen am Wettbewerb teilnehmenden Unternehmen werden durch Einzelauswertungen Lern- und Wissensangebote zur kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Leistungen zur Verfügung gestellt.

Die drei­stu­fi­ge Ana­ly­se

Der Wettbewerb besteht aus drei Analysephasen: Management-Befragung, Stakeholder-Befragung und Jury-Entscheidung.

Die Ak­ti­ons­fel­der

Der CSR-Preis der Bundesregierung bewertet die nachhaltige Ausrichtung von Unternehmen in den fünf Aktionsfeldern "Unternehmensführung", "Markt", "Arbeitsplatz", "Umwelt" und "Gemeinwesen".

Die Aus­wer­tung

Jedes teilnehmende Unternehmen erhält nach Abschluss des Wettbewerbs eine individuelle Auswertung seiner Ergebnisse aus der Managementbefragung.