Navigation und Service

Informieren, motivieren, unterstützen: KMU-Praxistage

KMU-Praxistage

Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben sich auf den Weg gemacht, ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten systematisch in alle Bereiche der Unternehmenstätigkeit zu integrieren. Oft fehlt KMU im täglichen Wettbewerb aber schlicht die Zeit oder das Personal, um sich systematisch mit den Herausforderungen einer nachhaltigen Unternehmensführung auseinanderzusetzen. Mit themenspezifischen "Praxistagen" möchte die Bundesregierung KMU dabei unterstützen, diesen Weg erfolgreich weiter zu gehen, mögliche Hürden zu überwinden und Nachhaltigkeit fest im ganzen Unternehmen zu verankern.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales führt eine Reihe von KMU-Praxistagen in verschiedenen Bundesländern durch, gemeinsam mit der Bundesinitiative Partner der Jugend e.V. (UPJ) und econsense, Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

Im Fokus: Lieferkettenmanagement und Berichterstattung

Im Mittelpunkt der Praxistage 2015/2016 stehen die Themen "verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement" und "transparente Berichterstattung über ökologische und soziale Aspekte". Denn: Die Anforderungen an Unternehmen aller Größen in Bezug auf CSR-Berichterstattung und nachhaltiges Lieferkettenmanagement steigen, sowohl von Geschäftspartnern und Verbrauchern als auch von der öffentlichen Hand und der Gesetzgebung. So zielen die Praxistage zum einen darauf ab, die Unternehmen ausführlich zu informieren: über die relevanten internationalen Rahmenwerke, über bestehende Instrumente, Managementansätze, Brancheninitiativen und Best-Practice-Beispiele. Zum anderen geht es aber auch darum, kleine und mittelständische Unternehmen zu motivieren, aktiv den steigenden Anforderungen an einen nachhaltigen Einkauf und an eine transparente Berichterstattung zu begegnen.

In verschiedenen Workshops vermitteln die Veranstalter Hintergründe und aktuelle Entwicklungen und ermöglichen den fachlichen Austausch mit Vertretern aus der Unternehmenspraxis. Auf diese Weise erhalten die Teilnehmer praxisnahe Einblicke, Orientierung und Unterstützung.

Mehr zu den Inhalten der Veranstaltungen erfahren Sie hier. Für 2017 sind weitere KMU-Praxistage geplant.

KMU-Pra­xis­ta­ge

Mit den KMU-Praxistagen "Liefer­ketten verantwortlich gestalten - Über Nachhaltig­keit berichten" unterstützt das Bundes­ministerium für Arbeit und Soziales kleine und mittel­ständische Unternehmen dabei, Nachhaltigkeits­aktivitäten systematisch in alle Bereiche der Unternehmens­tätigkeit zu integrieren. Das BMAS fördert die von der Bundes­initiative Partner der Jugend e.V. (UPJ) und econsense Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V. bundesweit durchgeführten Praxistage.