Navigation und Service

Springe direkt zu:

CSR in der EU

Position der BundesregierungCSR-Mitteilung der Europäischen Kommission

10.01.2012

Die Bundesregierung hat am 18. November 2011 eine gemeinsame Position zur Mitteilung der Europäischen Kommission "A renewed EU strategy 2011 - 14 for Corporate Social Responsibility" (COM 2011, 681 final) beschlossen. Unter Federführung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales begrüßen die mit gesellschaftlicher Unternehmensverantwortung (CSR) befassten Bundesressorts ausdrücklich die Initiative der Europäischen Union zur Stärkung und Modernisierung von CSR.

Gleichzeitig drücken sie ihre Skepsis aus bezüglich der geplanten Gesetzesinitiative für eine verpflichtende nichtwirtschaftliche Berichterstattung von Unternehmen. Denn CSR ist per Definition - so das Gemeinsame Verständnis der Bundesregierung und des Nationalen CSR-Forums - freiwillig und geht über gesetzliche Vorgaben hinaus. Es gelte vielmehr, Anreize für CSR zu fördern und gesellschaftlich verantwortliches Engagement von Unternehmen sichtbarer zu machen.

Downloads

Positionspapier der Bundesregierung