Navigation und Service

Springe direkt zu:

Aktivitäten der Bundesregierung

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bundeskabinett hat am 6. Oktober 2010 die erste Nationale Engagementstrategie und die Nationale Strategie zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen („Aktionsplan CSR“ - Corporate Social Responsibility) beschlossen. Ein Bereich ist dabei das bürgerschaftliche Engagement von Unternehmen (Corporate Citizenship - CC). Corporate Citizenship bezeichnet das bürgerschaftliche Engagement in und von Unternehmen, die sich auf der Basis verantwortungsvollen Handelns über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus als „guter Bürger“ aktiv für die Zivilgesellschaft und für gesellschaftliche, ökologische und kulturelle Belange engagieren. Mit der Nationalen Engagementstrategie legt die Bundesregierung den Grundstein für eine zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft besser aufeinander abgestimmte Engagementförderung in Deutschland und reagiert damit auf die wachsende Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland.

„Der freiwillige Einsatz der Bürgerinnen und Bürger ist eine tragende Säule unseres freiheitlichen und demokratischen Gemeinwesens und wird in Zukunft immer wichtiger werden“, so die Bundesfamilienministerin. „Wir müssen neue, innovative Lösungen für die Herausforderungen, mit denen wir zunehmend konfrontiert sind, finden. Oft entstehen solche Lösungen durch das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. Die Bundesregierung wird dafür geeignete Foren des Austauschs fördern und im Bundesfamilienministerium eine Anlaufstelle für soziale Innovationen einrichten.“

Projekte

  • Nationale Engagementstrategie

    Mit der Nationalen Engagementstrategie legt die Bundesregierung den Grundstein für eine zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft besser aufeinander abgestimmte Engagementförderung in Deutschland.mehr

  • Engagementbericht der Bundesregierung

    Die Bundesregierung ist aufgefordert, einmal pro Legislaturperiode einen wissenschaftlichen Bericht vorzulegen, der jeweils auf einen Schwerpunkt konzentriert die Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland darstellt.mehr

CSR in Deutschland

Weitere Informationen