Navigation und Service

Springe direkt zu:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Verantwortung neu denken – Risikomanagement und CSR

Seit der Finanz- und Wirtschaftskrise stellt sich für Unternehmen die Frage, wie Risiken rascher und besser zu erkennen und in Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen sind. Dabei geht es auch um die Risiken, die mit den immer deutlicher spürbar werdenden Megatrends vom Klimawandel bis zur demografischen Entwicklung, von der Rohstoffverknappung bis zum Verlust der Artenvielfalt verbunden sind.

Vor diesem Hintergrund ist Corporate Social Responsibility (CSR) ein Qualitätsmerkmal für gutes Management in großen wie in kleinen und mittelständischen Unternehmen geworden. Die im April 2011 erschienene Broschüre des Bundesumweltministeriums „Verantwortung neu denken - Risikomanagement und CSR“ soll Unternehmen dafür eine Handreichung bieten.

Für Unternehmen ergeben sich aus den Megatrends Chancen. So bieten die „grünen Leitmärkte“ für Umwelt- und Effizienztechnologien gerade deutschen Unternehmen deutliche Wachstums- und Beschäftigungspotenziale. Eine langfristige Perspektive, die Offenheit für gesellschaftliche Anforderungen und ein entsprechender Ordnungsrahmen sind hier entscheidend. Unternehmerische Verantwortung, wie wir sie in Deutschland als Fundament der sozialen Marktwirtschaft kennen, bedeutet immer auch, den Blick auf das große Ganze zu richten und die Auswirkungen des Handelns auf Gesellschaft, Umwelt und die gemeinsame Zukunft als Größen in das wirtschaftliche Kalkül einzubeziehen.

CSR in Deutschland

Weitere Informationen