Navigation und Service

Springe direkt zu:

Aktivitäten der Bundesregierung

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ist die Deutsche Nationale Kontaktstelle (NKS) für die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen angesiedelt. Aufgabe der NKS ist, die OECD-Leitsätze bekannt zu machen und ihre Anwendung zu fördern. Außerdem ist sie die Beschwerdestelle bei Verstößen gegen die OECD-Leitsätze und fungiert als Vermittlerin in Konfliktfällen. Auf Initiative des BMZ tritt regelmäßig der Stakeholder-Arbeitskreis „OECD-Leitsätze“ zusammen.

Das BMWi hat innerhalb der Bundesregierung außerdem die Federführung der „Extractive Industries Transparency Initiative (EITI) inne, der „Initiative für die Transparenz in der Rohstoffwirtschaft“ im G8-Prozess.

Projekte

  • Nationale Kontaktstelle (NKS)

    Die deutsche Nationale Kontaktstelle (NKS) ist im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Referat für Auslandsinvestitionen / Regionale Entwicklungsbanken angesiedelt. Aufgabe der NKS ist, die OECD-Leitsätze bekannt zu machen und ihre Anwendung zu fördern.mehr

  • OECD-Leitsätze

    Die Leitsätze der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sind Handlungsempfehlungen der 34 OECD-Mitgliedsstaaten sowie acht weiterer Staaten an international tätige Unternehmen.mehr

CSR in Deutschland

Weitere Informationen