Navigation und Service

Springe direkt zu:

Über CSR

Gute Gründe für eine nationale CSR-Strategie

Wenn Unternehmen Verantwortung übernehmen, dann nützt das der Gesellschaft. Es bedeutet mehr auszubilden, als für den eigenen Betrieb nötig. Jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben, eine Chance zu geben. Unternehmen, die Beiträge zu einer starken, solidarischen und vitalen Gesellschaft leisten, fördern ein Umfeld, in dem sie erfolgreich wirtschaften können. Verantwortliches unternehmerisches Handeln stärkt die soziale und ökologische Dimension der Globalisierung. Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung soll auch in Zukunft ein Markenzeichen deutscher Unternehmen im In- und Ausland sein. Verlässliche „UnternehmensWerte“ steigern die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit kleiner und großer Unternehmen. „UnternehmensWerte“ fördern die Solidarität in unserer Gesellschaft. Das verantwortungsbewußte Handeln von Unternehmen soll auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher sichtbarer werden.

CSR nützt der Gesellschaft

Wenn Unternehmen Verantwortung übernehmen, dann nützt das der Gesellschaft. Es bedeutet mehr auszubilden, als für den eigenen Betrieb nötig. Jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben, eine Chance zu geben. Verantwortung übernehmen bedeutet, darauf zu achten, dass am Produktionsstandort keine Schadstoffe austreten und die Umwelt nicht verschmutzt wird. Es bedeutet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu achten. Nicht gleich eine Kündigung auszusprechen, auch wenn es rechtlich möglich wäre - sondern alternative Lösungen zu suchen. Es bedeutet zum Beispiel, einen Betriebskindergarten und flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf anzubieten.

CSR nützt also der Gesellschaft, in Deutschland und an internationalen Standorten. Verantwortung freiwillig zu übernehmen ist eine Möglichkeit, die Globalisierung sozial zu gestalten. CSR ist eine Chance, die gesellschaftlichen Veränderungen durch die Globalisierung und weitere Entwicklungen nach unseren Werten und Regeln zu formen, bevor andere uns ihre Standards vorgeben. Die Politik alleine kann internationale Vereinbarungen abschließen und damit einen Rahmen vorgeben. Die Standards dann auch durchzusetzen, gelingt nur durch das verantwortliche Handeln von Unternehmen.

Damit kann CSR etwas besonderes sein: Die soziale Dimension der Globalisierung.

CSR nützt den Unternehmen

Unternehmen, die Beiträge zu einer starken, solidarischen und vitalen Gesellschaft leisten, fördern ein Umfeld, in dem sie erfolgreich wirtschaften können. CSR stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Die Unternehmen können CSR dazu nutzen, ihr Umfeld positiv zu gestalten. Risiken vermeiden und Chancen schaffen: so wird CSR zu einem Teil der Unternehmensstrategie - und zu einem starken Mehrwert der deutschen Wirtschaft im internationalen Wettbewerb. Made in Deutschland - das heißt: Qualität auch durch Verantwortung.