Navigation und Service

Springe direkt zu:

Leitsätze und Instrumente

Grundsatzerklärung der Internationalen Arbeitsorganisation

Die Grundsatzerklärung der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) über „Multinationale Unternehmen und Sozialpolitik“ (MNE) stellt einen internationalen Konsens zwischen Regierungen, Gewerkschaften und Unternehmensverbänden dar. Die Erklärung, die 1977 verabschiedet wurde und seit 2006 in einer revidierten Fassung vorliegt,formuliert umfassende Anforderungen an multinationale Unternehmen im Bereich Arbeits- und Sozialstandards. Die Regierungen werden aufgefordert, ihr nationales Recht nach den Grundsätzen der IAO-Übereinkommen zu gestalten. Unternehmen werden angehalten, alle Regeln des nationalen Arbeitsrechts, internationale Menschenrechtsvereinbarungen sowie die grundlegenden IAO-Bestimmungen zu beachten. Dabei stehen vor allem die Unternehmen im Focus, die in mehr als einem Land tätig sind. Die Grundsatzerklärung formuliert umfassende und detaillierte Anforderungen an die Arbeits- und Sozialstandards dieser Unternehmen unter Einbeziehung von IAO-Konventionen, inbesondere der Kernarbeitsnormen, aber auch Gewerkschaftsrechten. Die Erklärung setzt auf Freiwilligkeit.

Sie fordert von den Unternehmen insbesondere die Einhaltung folgender Kernarbeitsnormen:

Vereinigungsfreiheit und Recht auf Kollektivverhandlungen

  • Verbot der Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf
  • Verbot der Zwangsarbeit
  • Verbot der Kinderarbeit

Arbeitsbeziehungen

  • Die Regierungen sollen Gewerkschaftsrechte nicht einschränken, um Investoren anzulocken
  • Regelmässige Beratungen zwischen Arbeitnehmern und Betriebsleitungen zu Themen gemeinsamen Interesses sind vorzusehen.
  • Beschwerdemöglichkeiten bei Verstößen gegen Arbeitsstandards sind vorzusehen.

Beschäftigung

  • Die Unternehmen sollen langfristige und sichere Arbeitsplätze schaffen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausbilden.

Lebens- und Arbeitsbedingungen

  • Die Arbeitnehmer multinationaler Unternehmen sollen keine schlechteren Lohn- und Arbeitsbedingungen haben, als Arbeitnehmer in Unternehmen des betreffenden Landes

Weitere Informationen:

International Labour Office
4, route des Morillons
CH-1211 Genève 22
http://www.ilo.org/public/english/support/lib/resource/subject/csr.htm