Navigation und Service

Trainingsprogramm: "Fit für den NAP" – NAP-Anforderungen verstehen, menschenrechtliche Sorgfalt umsetzen (Frankfurt am Main)

  • Anfang 07.05.2020 09:00 Uhr
  • Ende 16.09.2020 17:00 Uhr
  • Ort Frankfurt am Main und Online

Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN)

Neue Initiativen und Gesetze rücken Menschenrechte und nachhaltige Lieferketten immer weiter in den Fokus. Die Bundesregierung fordert mit dem Nationalen Aktionsplan "Wirtschaft und Menschenrechte" (NAP) alle Unternehmen auf, sogenannte Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt einzuführen. Die Umsetzung wird seit Ende 2018 überprüft.

Mit "Fit für den NAP" bietet das DGCN ein erprobtes Qualifizierungsprogramm an, welches Ihr Unternehmen mit interaktiven Trainingsansätzen und fachlicher Begleitung durch Expert*innen bei der systematischen Integration menschenrechtlicher Aspekte im Sinne des NAP und dem Aufbau eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements unterstützt. Es besteht aus fünf Modulen über einen Zeitraum von rund vier Monaten. Den Kern bilden zwei interaktive Trainingsmodule sowie die Praxisphase im Unternehmen.

Das Programm umfasst

  • Status Quo Analyse, Teilnahme an zwei eintägigen Trainingsmodulen und einem zweistündigen Webinar
  • Möglichkeit, im Rahmen der Praxisphase Maßnahmen im eigenen Unternehmen mit Expert*innenfeedback umzusetzen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und Informationen zu relevanten Entwicklungen

Weitere Informationen zum Trainingsprogramm finden Sie hier.

Teilnehmer*innen: Dieses Qualifizierungsprogramm ist kostenpflichtig und richtet sich an Verantwortliche Unternehmen, die die im NAP geforderten Maßnahmen im eigenen Betrieb umsetzen möchten. Die Kosten des Programms richten sich nach Unternehmensgröße und Mitgliedschaft im DGCN und beginnen ab 1.000 .

Anmeldung: Eine Anmeldung bis zum 20. April ist hier möglich. Die Bestätigung der Teilnahme erfolgt nach Prüfung durch die Geschäftsstelle DGCN. Wir bitte um eine zeitnahe Anmeldung.