Navigation und Service

Unterstützungsangebote

Besprechung in einem Büro.

Die Bundesregierung möchte insbesondere kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, die umfassenden Anforderungen und Erwartungen an die unternehmerische Sorgfaltspflicht im Bereich der Menschenrechte umzusetzen. Aus diesem Grund fördert die Bundesregierung verschiedene Maßnahmen und Aktivitäten unterschiedlichster Institutionen und Anlaufstellen, die Informationen, Schulungen und Beratungsangebote zur Umsetzung der Menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht bereitstellen. Durch das Nationale CSR-Forum wird unter anderem sichergestellt, dass der Unterstützungsbedarf, den Unternehmen zur erfolgreichen Umsetzung ihrer Sorgfaltspflicht haben, kontinuierlich an die Bundesregierung kommuniziert wird und das Angebot - wenn möglich - entsprechend angepasst werden kann.

Detaillierte Informationen zu den Unterstützungsangeboten der Bundesregierung und zu weiteren Informations-, Schulungs- und Beratungsstellen finden Sie hier. Darüber hinaus ist eine Vielzahl allgemeiner und branchenspezifischer Leitfinden hier zusammengestellt.

Darüber hinaus wird seit 2017 im Rahmen des CSR-Preis der Bundesregierung ein Sonderpreis für verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement verliehen. Der Preis soll einen Lernprozess in Unternehmen anstoßen – jedes am Wettbewerb teilnehmende Unternehmen erhält eine individuelle Auswertung seiner Nachhaltigkeitsaktivitäten. Weitere Informationen zum CRS-Preis der Bundesregierung finden Sie hier.

Fragen und Antworten zum NAP

Die Bundesregierung hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) zusammengestellt. Die Fragen und Antworten werden kontinuierlich erweitert und aktualisiert.