Navigation und Service

Sie sind hier:

Kampagne "Achtung. Menschenrechte!"

"Ach­tung, Men­schen­rech­te!"

Der Abbau des Rohstoffs Neodym, der etwa für die Herstellung von Kopfhörern verwendet wird, kann mit erheblichen Umweltbelastungen und Risiken für die Arbeiter*innen verbunden sein. Unternehmen müssen sich daher Fragen nach ihrer Verantwortung stellen.

"Ach­tung, Men­schen­rech­te!"

Ein Großteil der in Deutschland verkauften Rosen werden nicht in Europa angebaut, sondern stammen aus afrikanischen Ländern wie Kenia und Äthiopien. Produzierende Unternehmen tragen dabei die Verantwortung zur Einhaltung der Menschenrechte.

"Ach­tung, Men­schen­rech­te!"

Viele der in Deutschland verkauften Tomaten werden in Südeuropa angebaut. Unternehmen tragen daher die Verantwortung, beim Einkauf von Agrarprodukten entlang der Lieferketten auf die Einhaltung der Menschenrechte zu achten.