Navigation und Service

Meldungen

Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Meldungen zum Themenbereich CSR.

BlaetternNavigation

  1. "Vie­le Un­ter­neh­men sind be­reit für mehr Nach­hal­tig­keit"

    Im Interview erklärt Laura Marie Edinger-Schons, Professorin für Corporate Social Responsibility an der Universität Mannheim, wie Unternehmen trotz Pandemie ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen, warum CSR-Kommunikation grundsätzlich ein heikles Thema ist und was notwendig ist, um Geschäftsmodelle in Zukunft nachhaltiger zu gestalten.

  2. Un­ter­neh­mens­ver­ant­wor­tung in der Co­vid-19-Pan­de­mie

    Covid-19 stellt unsere Arbeitswelt vor große Herausforderungen: Hygieneregeln, Reiserestriktionen und Quarantänebestimmungen verändern das Arbeiten vor Ort; insbesondere globale Lieferketten sind von den Auswirkungen der Pandemie betroffen.

  3. Un­ter­neh­me­ri­sche Ver­ant­wor­tung in der Co­ro­na-Kri­se:
    Ein gu­ter Ar­beits­schutz ge­lingt nur ge­mein­sam!

    Wer in der Krise Verantwortung für seine Mitarbeitenden übernimmt, investiert in die eigene Zukunft. Denn ein guter Arbeitsschutz ist nicht nur eine Frage der Organisation, sondern auch eine Chance für eine bessere Unternehmenskultur.

  4. Co­vid-19 zeigt: Un­ter­neh­men mit nach­hal­ti­gen Lie­fer­ket­ten sind kri­sen­fes­ter

    Arbeitnehmer*innen in Billiglohnländern sind von den Auswirkungen der Pandemie besonders hart betroffen. Durch die Umsetzung ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht übernehmen Unternehmen nicht nur Verantwortung, sie profitieren auch von stabileren Lieferketten.

  5. NAP-Mo­ni­to­ring: Teil­nah­me­pha­se 2020 ge­star­tet

    Inwieweit kommen in Deutschland ansässige Unternehmen in ihren weltweiten Liefer- und Wertschöpfungsketten der im Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) verankerten Sorgfaltspflicht nach? Diese zentrale Frage leitet das NAP-Monitoring.

  6. No­mi­nier­te für CSR-Preis der Bun­des­re­gie­rung ste­hen fest

    Die Experten-Jury unter Vorsitz von Staatssekretär Björn Böhning hat entschieden: Insgesamt 25 Unternehmen sind offiziell für den CSR-Preis der Bundesregierung 2020 nominiert.

  7. Deut­sche Un­ter­neh­men for­dern ge­setz­li­che Sorg­falts­pflicht für Men­schen­rech­te und Um­welt

    42 Unternehmen haben ein gemeinsames Statement unterzeichnet, in dem sie sich für eine gesetzliche Regelung menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltspflichten aussprechen.

  8. Was kön­nen Un­ter­neh­men für den Kli­ma­schutz tun? Fünf Best Prac­ti­ce-Bei­spie­le mit Po­ten­ti­al für die Zu­kunft

    Die "Klimaschutz-Unternehmen", ein Netzwerk deutscher Firmen, die sich für Energieeffizienz und Klimaschutz einsetzen, haben inspirierende Strategien und Praktiken in fünf Kategorien unterteilt. Wir stellen für jede Kategorie ein innovatives Beispiel vor.

  9. "Bei Lie­fer­ket­ten brau­chen wir ein­heit­li­che Re­geln in Eu­ro­pa"

    Die Parlamentarische Staatssekretärin Kerstin Griese hat im Bundesarbeitsministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine Petition der Berliner Unternehmerin Lisa Jaspers entgegengenommen.

  10. Trends und Ent­wick­lun­gen bei Cor­po­ra­te So­ci­al Re­spon­si­bi­li­ty

    Unternehmen bauen auf langfristigen Erfolg ihrer CSR-Maßnahmen statt auf schnellen ökonomischen Nutzen.

BlaetternNavigation