Navigation und Service

Praxisorientierter Leitfaden für Unternehmen in Bezug auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung veröffentlicht

10. September 2018

Unternehmen spielen bei der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) eine wichtige Rolle. Die Global Reporting Initiative und der Global Compact der Vereinten Nationen haben daher einen praxisorientierten Leitfaden veröffentlicht, der Unternehmen bei der Messung und Berichterstattung der eigenen Auswirkungen auf die SDGs unterstützen soll.

Die Veröffentlichung skizziert einen Prozess der "prinzipienbasierten Priorisierung", der Unternehmen helfen soll, ihre SDG-Ziele zu identifizieren und zu priorisieren, Maßnahmen zu ergreifen und über ihre Fortschritte zu berichten.

Indem ein Drei-Schritte-Prozess aufgezeichnet wird, soll der Leitfaden Unternehmen bei der Integration der SDGs in bestehende Programme zur Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeitsberichterstattung unterstützen. Darüber hinaus werden Risikomanagement und neue Geschäftsmodelle miteinander verknüpft, die zur Weiterentwicklung der SDGs beitragen können.

Der erste Schritt, den der Leitfaden beschreibt, besteht in der Priorisierung von SDG-Zielen unter Berücksichtigung von Risiken für Menschen und Umwelt ebenso wie von nutzbringenden Produkten, Dienstleistungen und Investitionen im Zusammenhang mit den SDGs. Darauf aufbauend können Unternehmen Ziele und Strategien in Einklang mit den priorisierten SDG-Zielen bringen, den unternehmenseigenen Einfluss messen, und schließlich konkrete Maßnahmen entwickeln und deren Umsetzungsstand in der Berichterstattung integrieren. Der Leitfaden gibt Unternehmen zur Umsetzung jeder dieser Schritte konkrete Hinweise an die Hand.