Navigation und Service

CSR Risiko-Check zur Analyse von Risiken in der Lieferkette

21. Januar 2019

Ein Laptop auf dem eine Checkliste abgebildet ist.

Seit Oktober 2018 ist die deutsche Version des Online-Tools CSR Risiko-Check verfügbar. Das kostenfreie Tool bietet Unternehmen die Möglichkeit, individuelle Informationen über sich aus der Geschäftstätigkeit ergebende Menschenrechts-, Sozial-, Umwelt- und Governancerisiken zu erhalten.

Es wurde von der MVO Nederland entwickelt und gemeinsam mit dem NAP Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE), und UPJ für den deutschen Markt konfiguriert.

Bei der Anwendung handelt es sich um einen Online-Fragebogen, über den das Unternehmen zunächst Angaben über die relevanten Aspekte der eigenen Wertschöpfungskette macht. Am Ende dieses Prozesses liefert der CSR Risiko-Check eine Analyse zu potentiellen produkt- und länderspezifischen Risiken, die sich aus der Struktur der eigenen Lieferkette ergeben können. Zusätzlich werden konkrete Lösungsansätze aufgezeigt, wie mit den bestehenden CSR-Risiken umgegangen werden kann.

Diese Empfehlungen stehen im Einklang mit den VN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte und dem Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) der Bundesregierung. Das Tool eignet sich vor allem auch für große Unternehmen, die ihre Waren und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und Zulieferern global produzieren und vertreiben. Der Risiko-Check kann hier die umfangreiche unternehmensinterne Risikoanalyse unterstützen und mit Lösungsvorschlägen dazu beitragen, dass durch die Unternehmenstätigkeit entstehende negative menschenrechtliche Auswirkungen reduziert werden.

Weitere Informationen