Navigation und Service

CSR und Digitalisierung

Eine Roboterhand und eine echte Hand berühren einen Bildschirm
Quelle:  iStock

Der digitale Wandel ist Chance und Herausforderung zugleich – für die Gesellschaft wie auch für die Wirtschaft. Die folgenden Unternehmen haben es sich zum Auftrag gemacht, Lösungen und Strategien zu entwickeln, um ihre Geschäftsmodelle durch Digitalisierung nachhaltiger zu gestalten und‚ vorhandenen Risiken dabei verantwortungsvoll zu begegnen.

HEAG Hol­ding AG

Die HEAG Holding AG berät die Wissenschaftsstadt Darmstadt in allen wirtschaftlichen Angelegenheiten und beschäftigt sich bereits seit 2015 intensiv mit Chancen und Risiken der Digitalisierung. Sie verbindet dabei ihre Strategie mit der Nachhaltigkeitsausrichtung der Darmstädter Stadtwirtschaft und der Stadt Darmstadt selbst.

Hostsha­ring eG

Die Hostsharing eG geht mit ihrer genossenschaftlichen Rechtsform einen Sonderweg im Bereich der IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen ist Mitglied der Gemeinwohlökonomie und setzt sich seit der Gründung vor 20 Jahren für digitale Nachhaltigkeit ein.

mit­uns­le­ben GmbH

Die mitunsleben GmbH aus Berlin ist ein Start-up mit digitalem Fokus im Pflegebereich. Das gemeinwohlorientierte Unternehmen sieht sich dabei als Digital- und Sozialunternehmen.

SAP SE

Die SAP SE stellt ihren Kund*innen weltweit Softwarelösungen zur Verfügung, durch die sich Geschäftsprozesse abbilden und effizient abwickeln lassen. Das Unternehmen will zeigen, wie Digitalisierung nachhaltiges Unternehmenshandeln ermöglicht.

Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land Hol­ding AG

Als einer der führenden Telekommunikationsanbieter des Landes will Telefónica Deutschland Maßstäbe im Bereich Corporate Digital Responsibility setzen. Diesen Anspruch bringt das Unternehmen sowohl in der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie sowie in einem Digitalen Manifest für einen neuen digitalen Pakt zum Ausdruck.