CSR-Praxis

BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH

BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH

Die BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH ist ein Veranstaltungsdienstleister, dessen Kerngeschäft die Bereitstellung von außergewöhnlichen Räumlichkeiten für Konferenzen und Kongresse mit bis zu vierhundert Personen ist. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, historische Gebäude entsprechend der ursprünglichen Nutzung "mit Leben zu füllen". So soll auch die oftmals aufwendige Architektur der Gebäude erhalten bleiben. Gegründet wurde der Betrieb im Jahr 2000; inzwischen zählt der Dienstleister insgesamt acht Veranstaltungslocations in der deutschen Hauptstadt zu seinem Portfolio.

Frühzeitiger Fokus auf ökologische Produkte

Eine nachhaltige Ausrichtung der eigenen Geschäftstätigkeit war für BESONDERE ORTE von Beginn an wichtig. Aus diesem Grund entschied sich das Unternehmen schon frühzeitig für die Umsetzung ökologischer Maßnahmen wie beispielsweise den Bau eines Blockheizkraftwerks und die Installation einer Solarfassade im Umweltforum, dem Stammhaus des Unternehmens. Zudem setzt das Unternehmen konsequent auf nachhaltiges Catering aus der Region. Alle Getränke – vom Kaffee bis zum Apfelsaft – sowie Milchprodukte und Backwaren werden in Bio-Qualität angeboten. Mittlerweile wird bei der gesamten Veranstaltungsausstattung – bis hin zur Bestuhlung – auf nachhaltige Kriterien geachtet. Durch langfristige und vertrauensvolle Kooperationen mit Partnerunternehmen ist BESONDERE ORTE heute in der Lage, seinen Kund*innen einen Veranstaltungsservice zu bieten, der für eine ganzheitliche Verantwortung steht – auch nach Veranstaltungsende. So werden übrig gebliebene Lebensmittel über die App Too Good To Go und die Kooperation mit www.foodsharing.de der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Gemeinsam mit unseren Zulieferern wollen wir zeigen, dass Nachhaltigkeit auch in der Eventbranche gelebt werden kann. Unser ganzheitliches Konzept reicht von der Produktion von Ökostrom durch Sonnenlicht bis zum Angebot von Speisen und Getränken in zertifizierter Bio-Qualität.

Glaubwürdigkeit durch dauerhaftes Engagement

Der soziale Zusammenhalt innerhalb des eigenen Unternehmens ist für BESONDERE ORTE ebenso wichtig. Aus diesem Grund findet am Jahresbeginn ein jährliches Auftakttreffen zu CSR-Themen mit der gesamten Belegschaft statt. Dieses Treffen soll die Transparenz und den Informationsaustausch innerhalb des Unternehmens fördern. Zudem werden aktuelle Informationen zu CSR-Maßnahmen über die interne Kommunikationsplattform verbreitet. Darüber hinaus sollen den Mitarbeiter*innen mithilfe von regelmäßigen interaktiven Aktionen wie Themenwochen zu Mülltrennung und Lebensmittelverschwendung praktische Impulse für den Alltag mitgegeben werden. Dabei können die Mitarbeiter*innen auch selbst aktiv mitwirken und Ideen einbringen, zum Beispiel im internen Vorschlagswesen oder in der Nachhaltigkeits-AG.

Durch sein langjähriges Engagement wird BESONDERE ORTE als authentischer Vertreter für Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche gewürdigt und gilt als Pionier für die Ausrichtung von Green Meetings. Besonders stolz ist der Veranstaltungsdienstleister auf die EMAS-Zertifizierung für ein wirkungsvolles Umweltmanagement an bislang vier Veranstaltungslocations. Darüber hinaus wurde die Nachhaltigkeitsleistung des Unternehmens im Rahmen eines freiwilligen Audits, der im Jahr 2018 stattfand, nach den Kriterien von Sustainable Meetings Berlin bewertet und in die höchste Kategorie "Leader" eingeordnet. Auch im Bereich Arbeitgeberattraktivität steht BESONDERE ORTE gut da: Die IHK Berlin hat das Unternehmen mit dem Prädikat "Exzellente Ausbildungsqualität" ausgezeichnet.